info@pfeffermind.de oder Telefon unter +49 (0)30 24334499Kostenloses Erstgespräch

Pokémon Go ist das Hype-Spiel des Sommers 2016 und fesselt bis heute noch eine große Spielerschaft. In einem Interview mit der deutschen Wired haben wir uns den Mobile-Megahit aus dem App Store und seinen Erfolg genauer angeschaut.

Wir haben vor ein paar Jahren selbst ein Mobile Spiel namens Spyday entwickelt, das in etwa so funktionierte: Man läuft durch die Stadt, um an bestimmten Orten kleine Minigames zu spielen, Punkte zu sammeln und virtuelle Figuren für das eigene Team zu gewinnen. Außerdem gibt es bestimmte Stationen, an denen man die virtuellen Teams gegeneinander antreten lassen kann. Aber dafür sollte man sie vorher möglichst gut trainiert haben! … Klingt bekannt? Dachten wir uns.

Wie sich die meisten allerdings denken können, haben wir damals leider nicht hunderte Millionen mit Spyday verdient. Auch vor und nach uns hatte das – mit der Ausnahme von Pokémon Go – noch nie jemand mit einem location-based Spiel geschafft. Was also macht Pokémon Go, dass die App so viele spielen? Und steht uns nun eine Clone-Flut ins Haus, wie wir sie von Clash of Clans kennen? Sind Sie neugierig geworden? Lesen Sie das Interview im GQ Magazin (ursprünglich erschienen im Wired, 2016).

Die Grund-Idee eines Sammelspiels im öffentlichen Raum ist also nicht neu. Und mit Learnings aus alten Projekten und einer neuen Rezeptur können bestehende Spielideen aufgepeppt werden. So haben wir zum Beispiel für die Leipziger Verkehrsbetriebe ein simples und erfolgreiches Spiel entwickelt, das ein Mix aus Panini-Sammelalbum, Pokémon Go und Gewinnspiel ist: Die Leipzschini-Jagd.

 

Von Pokémon Go inspiriert?

Wollen Sie auch ein Spiel im öffentlichen Raum entwickeln? Eine Stadt-Rallye, ein City-Quiz oder doch ein Sammelspiel à la Pokémon Go? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Neuigkeiten

Mehr Neuigkeiten

Kontakt

Digitale Spielkonzepte und Gamification Beratung für Unternehmen und Organisationen.

E-Mail: info@pfeffermind.de
Telefon: +49 (0)30 24334499

Unverbindlich anfragen

Gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg