info@pfeffermind.de oder Telefon unter +49 (0)30 24334499Kostenloses Erstgespräch

15. April 2020  · Game Thinking, Know-how

Know-how: Game Thinking

Game Thinking – wieder so ein neues Buzz-Word? Für uns ist es jedoch mehr als das. Aus unserem Design Thinking Background heraus, haben wir Game Thinking für uns entwickelt. Es beschreibt unsere Denkweise, Prozesse und Methoden. Es ist ein Mindset für Innovationen, die hohes Customer Engagement fordern. Dieses Mindset folgt uns in der Planung und Durchführung unserer Projekte, aber auch in unseren Gamification Workshops. Im Folgenden erfahren Sie daher alles, was Sie über Game Thinking wissen müssen. Was verstehen wir darunter? Warum nutzen wir diese Prozesse? Welchen Mehrwert bieten diese Methoden? Wo kommen Sie zum Einsatz? Und wie können Sie von unserem Know-How profitieren?    Inhalt 1. Was ist Game Thinking? 2. Warum Game Thinking? 3. Wie geht man beim Game Thinking vor? 4. Kann ich das auch?   Was ist Game Thinking? Die Universität Stanford entwickelte vor einiger Zeit Design Thinking als eine Methode zur Innovation. Diese steht sowohl für kreatives als auch für Nutzer zentriertes Denken. Im letzten Jahrzehnt haben Design Thinking Methoden dann in vielen neuen Bereichen Anwendung gefunden. Vor allem in der IT und Softwareentwicklung erweisen sich diese als besonders wertvoll. Lineare bzw. non-iterative Vorgehensweisen, wie z.B. das Wasserfall-Model oder das V-Modell, sind mittlerweile so gut wie verdrängt. Mit dem Design Thinking Ausbruch sind inkrementelle, iterative und agile Prozesse in fast jeder Management-Etage angekommen – und das wohl zurecht. Wir haben das Design Thinking für unsere Prozesse weiterentwickelt. Dabei haben wir unsere eigenen Erkenntnisse und Erfahrung aus der Arbeit mit Gamification einfließen lassen. Die daraus entstandene Methode nennen wir Game Thinking. Mehr zu unserem Prozess: Unsere Game Thinking Methode erklärt Der ultimative Gamification Guide Gamification Tools: Unser Player Journey Toolkit   Warum Game Thinking? Game Thinking ist ein Mindset. Immer wieder berichten uns Kunden, wie viel offener, kreativer und motivierter ihre Teilnehmer nach unseren Workshops sind. Das gelingt uns mit unserem Methoden-Repertoire, das wir den Teilnehmern mit unserem Gamification Tool Player Journey näherbringen. Spielen kann je nach Lebensphase unterschiedlichen Sinn und Zweck haben. Zum einen entwickeln wir über Spielen Fähigkeiten, die später ganz konkret zum Leben und Überleben gebraucht werden. So übt das Fangenspielen unter Welpen das Jagen, was in der Wildnis zur Nahrungsbeschaffung gebraucht wird. Zum anderen macht das Spiel in Gruppen uns aber auch zu umgänglicheren Wesen, die auch besser in Gesellschaft zurechtkommen. Wir nutzen das Mindset „Spiel“ weiter und lassen unsere Kunden durch hohes Engagement davon profitieren. Mehr zur Philosophie des Spiels: Warum spielen wir? Sinn und Zweck von Spiel Motivational Design: Die 8 Pfeiler der Octalysis Verlustaversion und ihr Nutzen in Gamification   Wie geht man beim Game Thinking vor? Da es für uns eine Denkweise ist, gehört noch viel mehr dazu als ein bloßes Vorgehen. Dennoch unterteilt sich unser Entwicklungsprozess immer in mehrere Phasen. Zuerst definieren wir die Challenge des Kunden, die wir in einer klaren, zielgerichteten Ausgangsfrage formulieren. Dann setzen wir den Fokus auf die Needs der Nutzer. In der Conclusion werden auf Basis der Recherche konkrete Personas geschaffen. Im Rahmen der Elaboration suchen wir die Lösung, die die Challenge und den Point of View der Personas am besten trifft. Wir machen aus den vielversprechendsten Ideen einen testbaren Prototypen. Schließlich zeigt das Testing der Zielgruppe das gamifizierte Konzept so visuell wie möglich und nutzt ihr Feedback für Optimierungen. Mehr zu unseren Innovation Methoden: Playful Sound in Gamification- und Interaktionskonzepten Der ultimative Gamification Guide Von Persuasive Design zu Gamification   Kann ich das auch? In unseren Workshops bringen wir Ihnen unser Mindset greifbar nah. Anhand von Beispielen machen wir klar, wie wir Game Thinking in unseren Projekten einsetzen. Außerdem zeigen wir Ihnen konkrete Werkzeuge und Methoden, die Sie ausprobieren können. Von 90 Minuten Intro Workshop bis zum mehrtägigen Intensiv-Kurs. Mit unserer Player Journey führen wir Sie an ein Kartenspiel heran, um in Ihren Prozessen Gamification-Potenziale zu erkennen. Ob als Innovations-Tool oder Kreativitäts-Technik – unser Toolkit hat sich schon vielfach als Ideen-Katalysator erwiesen. Benötigen Sie Unterstützung? Wir helfen gerne! Als Gamification Agentur beraten wir Unternehmen aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Sei es in Form von Workshops zum Einsatz der Player Journey oder durch Entwicklung individueller und auf Ihre Bedürfnisse angepasste Gamification-Konzepte. Sprechen Sie uns an! Und lassen Sie uns gemeinsam die Alltags- und Berufswelt ein Stück angenehmer gestalten.

Neuigkeiten

Mehr Neuigkeiten

Kontakt

Digitale Spielkonzepte und Gamification Beratung für Unternehmen und Organisationen.

E-Mail: info@pfeffermind.de
Telefon: +49 (0)30 24334499

Unverbindlich anfragen

Gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg